fbpx

AGB’s zur Nut­zung der Ange­bo­te der Stein­brink Media GmbH

Stand: 01. Janu­ar 2022

1. Prä­am­bel

Über sei­ne Online Por­ta­le stellt Stein­brink Media GmbH unter­schied­li­che Pro­duk­te und Dienst­leis­tun­gen zur Ver­fü­gung, die von jeder­mann ange­for­dert wer­den kön­nen. Die unten­ste­hen­den All­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen regeln das Rechts­ver­hält­nis zwi­schen dem Kun­den und Stein­brink Media GmbH.

2. Ver­trags­schluss

2.1 Ein rechts­gül­ti­ger Ver­trag kommt zwi­schen dem Kun­den und Stein­brink Media GmbH zustan­de, indem der Kun­de eines der Pro­duk­te oder Dienst­leis­tun­gen bestellt und Stein­brink Media GmbH dem Kun­den die Ware per Post oder auf ande­rem Ver­sand­weg schickt, oder online zur Ver­fü­gung stellt. Die Lie­fe­rung erfolgt in der Regel sofort nach abge­schlos­se­ner Bestellung.

2.2 Bei tech­ni­schen Pro­ble­men bie­tet Stein­brink Media GmbH über die auf dem jewei­li­gen Online Por­tal auf­ge­führ­te E‑Mail-Adres­se einen tech­ni­schen Sup­port an. Ein recht­li­cher Anspruch auf Sup­port kann dar­aus nicht abge­lei­tet werden.

2.3 Hin­weis zur Erleich­te­rung: Bit­te neh­men Sie mit uns, aus­schliess­lich, per E‑Mail: info@torstensteinbrink.ch Kon­takt auf. Die Bear­bei­tung von Kon­takt­auf­nah­men per Post­weg dau­ert aus tech­ni­schen Grün­den teil­wei­se erheb­lich län­ger. Wir sind bestrebt Kun­den­an­lie­gen schnellst­mög­lich zu beant­wor­ten. Daher bit­ten wir Sie aus­schliess­lich die jewei­li­ge E‑Mail-Adres­se für die Kon­takt­auf­nah­me zu nut­zen. Wir wer­den garan­tiert jede Anfra­ge unver­züg­lich und kom­pe­tent bearbeiten.

3. Zah­lungs­be­din­gun­gen

3.1 Die Prei­se sind auf der jewei­li­gen Pro­dukt­be­schrei­bungs­sei­te und / oder dem jewei­li­gen Bestell­for­mu­lar ersichtlich.

3.2 Alle Prei­se sind, wenn nicht anders ange­ge­ben, in Schwei­zer Franken.

3.3 Der Kun­de ist nicht berech­tigt, Zah­lun­gen zurück­zu­hal­ten, sofern ihm nicht ein gesetz­li­ches Zurück­be­hal­tungs­recht zusteht.

3.4 Stein­brink Media GmbH kann sich Diens­ten von Dritt­un­ter­neh­men bedie­nen, um Zah­lungs­vor­gän­ge abzu­wi­ckeln. Sofern dies geschieht, wird das jeweils beauf­trag­te Unter­neh­men im Bestell­pro­zess bezeich­net, z.B. Paypal. Zusätz­lich zu den all­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen von Stein­brink Media GmbH gel­ten dann die all­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen des beauf­trag­ten Unternehmens.

3.5 Bei Zah­lun­gen per Last­schrift gilt: Der Kun­de hat dafür Sor­ge zu tra­gen, dass die ange­ge­be­ne Bank­ver­bin­dung kor­rekt ist, er über das Bank­kon­to ver­fü­gungs­be­rech­tigt ist und das Bank­kon­to zum Zeit­punkt der Abbu­chung eine ent­spre­chen­de Deckung auf­weist. Kos­ten für fehl­ge­schla­ge­ne Abbu­chun­gen, ins­be­son­de­re Rück­last­schrift- und Mahn­ge­büh­ren (3.7), wer­den dem Kun­den berech­net, sofern nicht Stein­brink Media GmbH für das Fehl­schla­gen ver­ant­wort­lich ist.

3.6 Bei Kre­dit­kar­ten­zah­lun­gen gilt: Die Kre­dit­kar­ten­be­las­tung erfolgt unmit­tel­bar nach Bestel­lung gemäß 2.1. Die Belas­tung erfolgt mit fol­gen­der Kenn­zeich­nung auf der Kre­dit­kar­ten­ab­rech­nung: Stein­brink Media GmbH, (Pro­dukt). Der Kar­ten­in­ha­ber soll­te eine Kopie der Trans­ak­ti­ons­da­ten an einem ein­fach zugäng­li­chen Ort aufbewahren.

3.7 Alle Zah­lun­gen sind sofort fäl­lig. Ist der Kun­de im Ver­zug, berech­net Stein­brink Media GmbH pau­schal CHF 5,00 je Mah­nung als Ver­zugs­scha­den. Die Gel­tend­ma­chung eines wei­te­ren Ver­zugs­scha­dens bleibt vorbehalten.

4. Wider­rufs­recht

4.1 Sobald die bestell­te Ware an den Kun­den ver­schickt oder sie ihm online zur Ver­fü­gung gestellt wur­de, kann der Ver­trag nicht rück­ab­ge­wi­ckelt wer­den. Ein Wider­rufs­recht besteht in die­sem Fall nicht.

4.2 Bera­tungs­leis­tun­gen sind vom Rück­ga­be­recht grund­sätz­lich aus­ge­schlos­sen. Wider­rufs­be­leh­rung des Zah­lungs­ab­wick­lers Digistore24 GmbH oder Affi­li­con GmbH sind somit nicht gültig.

4.3 Die Ware gilt als ver­sandt, sobald der Ver­sand­auf­trag an die Ver­sand­part­ner von Stein­brink Media GmbH erfolgt ist.

4.4 Hat Stein­brink Media GmbH die Ware noch nicht ver­schickt, kann der Kun­de sofort nach Bestel­lung wider­ru­fen. Der Wider­ruf hat über die auf dem jewei­li­gen Online­por­tal ange­führ­te Sup­port-E-Mail-Adres­se zu erfolgen.

4.5 Ein­rich­tungs­ge­büh­ren und tat­säch­lich erbrach­te Leis­tun­gen (wie Tele­fo­na­te) sind von der Geld-zurück-Garan­tie ausgeschlossen.

4.6 Wider­rufs­fol­gen: Im Fal­le eines wirk­sa­men Wider­rufs sind die bei­der­seits emp­fan­ge­nen Leis­tun­gen zurück­zu­ge­wäh­ren und gege­be­nen­falls gezo­ge­ne Nut­zun­gen (z.B. Zin­sen) her­aus­zu­ge­ben. Dem Kun­den ist nicht gestat­tet die geteil­ten Inhal­te sowie die Kon­zept und Stra­te­gien ganz­heit­lich oder teil­wei­se anzuwenden.

4.7 Alle Daten und Inhal­te sind vom Spei­cher zu löschen. Der Kun­de die regel­mä­ßi­gen Kos­ten der Löschung zu tra­gen, wenn die gelie­fer­te Ware der bestell­ten entspricht.

5. Part­ner­an­ge­bo­te, Links

5.1 Stein­brink Media GmbH stellt dem Kun­den Links auf Dritt­sei­ten und / oder Part­ner­an­ge­bo­te zur Ver­fü­gung. Für die ent­spre­chen­den Inhal­te, deren Recht­mä­ßig­keit und Rich­tig­keit ist Stein­brink Media GmbH nicht ver­ant­wort­lich. Stein­brink Media GmbH distan­ziert sich vor­sorg­lich von den dort ange­bo­te­nen Inhal­ten. Im übri­gen gel­ten die jewei­li­gen Geschäfts­be­din­gun­gen der Betrei­ber der ver­link­ten Dritt­sei­ten / Partnerangebote.

5.2 Dem Kun­den ist es aus­drück­lich gestat­tet, Links auf www.torstensteinbrink.ch oder dem jewei­li­gen Por­tal zu set­zen. Dies gilt jedoch nicht, sofern sol­che Links in einem por­no­gra­fi­schen, ver­fas­sungs­feind­li­chen oder sons­ti­gem rechts­wid­ri­gen oder anstö­ßi­gen Kon­text (z.B. Dia­ler-Sei­ten) plat­ziert wer­den sollten.

6. Copy­right

6.1 Alle Urheber‑, Nut­zungs- und sons­ti­gen Schutz­rech­te an dem Audio- und Video­ma­te­ri­al sowie den Inhal­ten aller Pro­duk­te ver­blei­ben bei Stein­brink Media GmbH. Der Nut­zer darf die Inhal­te nur zu eige­nen Zwe­cken nut­zen und ist nicht berech­tigt, sie im Inter­net oder auf sons­ti­ge Wei­se Drit­ten zur Ver­fü­gung zu stel­len, sei es ent­gelt­lich oder unent­gelt­lich, sofern der Zweck des Mate­ri­als dies nicht gebie­tet. Die gewerb­li­che Ver­viel­fäl­ti­gung der Pro­duk­te und Inhal­te ist aus­drück­lich ausgeschlossen.

6.2 Copyright‑, Urhe­ber- und Bran­ding­hin­wei­se, von Stein­brink Media GmbH dür­fen von den Pro­duk­ten nicht ent­fernt werden.

7. Gewähr­leis­tung, Haftung

7.1 Obwohl Stein­brink Media GmbH bei der Erstel­lung der Inhal­te gröss­te Sorg­falt auf­wen­det, kann Stein­brink Media GmbH kei­ne Gewähr dafür über­neh­men, dass die Inhal­te für die kon­kre­ten und indi­vi­du­el­len Bedürf­nis­se des Kun­den rich­tig und pas­send sind. Der Kun­de wählt die Inhal­te und Pro­duk­te eigen­ver­ant­wort­lich aus und ver­wen­det die­se ent­spre­chend. Stein­brink Media GmbH ist von der Haf­tung für die fal­sche Ver­wen­dung der Inhal­te und Pro­dukt ausgeschlossen.

7.2 Alle Pro­duk­te und Inhal­te die­nen aus­schliess­lich als Anhalts­punk­te und erset­zen kei­nes­falls eine fach­kun­di­ge, medi­zi­ni­sche und / oder psy­cho­lo­gi­sche Bera­tung. Der Kun­de wird des­halb erfor­der­li­chen­falls medi­zi­ni­schen oder psy­cho­lo­gi­schen Rat ein­ho­len, bevor er die Inhal­te und Pro­duk­te ver­wen­det. Stein­brink Media GmbH ist in jedem Fall von jeg­li­cher Haf­tung, die durch einen mate­ri­el­len oder imma­te­ri­el­len Scha­den, der dem Kun­den oder Drit­ten durch die Anwen­dung der Inhal­te oder Pro­duk­te ent­ste­hen könn­te, ausgeschlossen.

7.3 Die Haf­tung von Stein­brink Media GmbH ist im übri­gen auf Vor­satz und gro­be Fahr­läs­sig­keit beschränkt.

7.4 Im Übri­gen gel­ten die gesetz­li­chen Gewährleistungsvorschriften.

8. Lie­fe­rung, Liefertermine

8.1 Die Lie­fe­rung bestell­ter Pro­duk­te erfolgt an die genann­te Lie­fer­adres­se, wel­che auf der Bestel­lung auf­ge­führt ist. Sofern über den Ver­sand­weg kei­ne aus­drück­li­che Ver­ein­ba­rung getrof­fen wur­de, bestimmt Stein­brink Media GmbH den Ver­sand­weg und die Versandart.

8.2 Stein­brink Media GmbH ist zu Teil­lie­fe­run­gen berech­tigt, wenn dies dem Kun­den zumut­bar und nicht nach der Natur des Auf­tra­ges aus­ge­schlos­sen oder Teil eines Pro­gramms ist.

8.3 Die Anga­ben über die Lie­fer­frist bei mate­ri­el­len Pro­duk­ten sind unver­bind­lich und stel­len ledig­lich eine Schät­zung dar. Ins­be­son­de­re zu den Haupt­zei­ten, wie bei­spiels­wei­se Weih­nach­ten, kann es zu Ver­zö­ge­run­gen in der Aus­lie­fe­rung kom­men. Für Ver­zö­ge­run­gen auf dem Post- und Trans­port­weg haf­tet Stein­brink Media GmbH nicht. Vor­aus­set­zung für die Ein­hal­tung von Lie­fer­fris­ten ist, dass der Bestel­ler ihm oblie­gen­de Ver­pflich­tun­gen einhält.

8.4 Bei vom Kun­den zu ver­tre­ten­der Ver­zö­ge­rung der Aus­lie­fe­rung bzw. des Ver­san­des geht die Gefahr mit der Anzei­ge der Ver­sand­be­reit­schaft auf den Kun­den über.

8.5 Mit Ein­tritt von höhe­rer Gewalt und unvor­her­seh­ba­rer Hin­der­nis­se, wie z.B. Krieg, Mobil­ma­chung, Aus­wir­kung von Arbeits­kampf­maß­nah­men, die außer­halb des Ein­fluss­be­rei­ches von Stein­brink Media GmbH lie­gen und von Stein­brink Media GmbH nicht zu ver­tre­ten sind, ver­län­gern sich die Lie­fer­fris­ten, auch inner­halb des Lie­fer­ver­zu­ges, um die Dau­er der Behin­de­rung. Dau­ert die Ver­zö­ge­rung län­ger als einem Monat, steht es dem Kun­den und Stein­brink Media GmbH frei, vom Ver­trag zurück­zu­tre­ten. In die­sem Fall macht sich Stein­brink Media GmbH nicht schadensersatzpflichtig.

9. Daten­schutz

9.1 Die Ver­ar­bei­tung und Spei­che­rung von Kun­den­da­ten erfolgt unter strik­ter Beach­tung daten­schutz­recht­li­cher Bestimmungen.

9.2 Stein­brink Media GmbH spei­chert die bei der Bestel­lung ange­ge­ben Daten in maschi­nen­les­ba­rer Form und nutzt die­se Infor­ma­tio­nen nur zur Ver­trags­ab­wick­lung nach den Bestim­mun­gen der zur Grun­de lie­gen­den Geschäftsbedingungen.

9.3 Die Daten der Kun­den wer­den nicht an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben, es sei denn, es ist für die Abwick­lung des Bestell­vor­gan­ges not­wen­dig. Die Daten wer­den jeden­falls nicht ver­kauft oder sonst wie Drit­ten zugäng­lich gemacht.

9.4 Der Kun­de kann jeder­zeit Aus­kunft dar­über ver­lan­gen, wel­che Daten Stein­brink Media GmbH über ihn gespei­chert hat und wie die­se Daten ver­wen­det wer­den. Aus­kunfts­be­geh­ren kön­nen form­los an die auf dem jewei­li­gen Online Por­tal ange­führ­te Sup­port-E-Mail-Adres­se erklärt werden.

10. Eigen­tums­vor­be­halt

10.1. Alle gelie­fer­ten Waren blei­ben bis zur voll­stän­di­gen Bezah­lung Eigen­tum von Stein­brink Media GmbH.

10.2. Han­delt es sich bei dem Bestel­ler um einen Unter­neh­mer oder um eine juris­ti­sche Per­son, bleibt die Ware von Stein­brink Media GmbH bis zum Ein­gang aller Zah­lun­gen aus der Geschäfts­ver­bin­dung mit dem Besteller.

11. Rück­ga­be­recht

11.1 Der Kun­de hat, wenn nicht anders ange­ge­ben, das Recht, 14 Tage lang alle Pro­duk­te ohne Anga­be von Grün­den in ein­wand­frei­em Zustand zu retour­nie­ren. Es wird ihm der Kauf­preis voll auf ein von ihm bekannt­zu­ge­ben­des Kon­to rückerstattet.

11.2 Der Kun­de hat für das Zurück­schi­cken der Ware selbst die Kos­ten zu tragen.

11.3 Von die­sem Rück­ga­be­recht sind digi­ta­le Pro­duk­te grund­sätz­lich aus­ge­schlos­sen, es sei denn, es ist in den jewei­li­gen Pro­gram­men anders angegeben.

11.4 Pro Kun­de ist nur ein Wider­ruf / eine Geld-Zurück-Akti­on mög­lich. Der Wider­ruf ist aus­schließ­lich an unse­ren Kun­den­sup­port zu richten.

11.5 Akti­ons­wa­ren und Son­der­an­ge­bo­te sind vom Retour­recht ausgeschlossen.

12. Abon­ne­ment-Pro­gramm (Abkür­zung Abo): Wider­ruf, Lauf­zeit und Beendigung

12.1 Der Kun­de hat die Mög­lich­keit, sich zu einem Abo anzu­mel­den. Damit erhält er Zugang auf von Stein­brink Media GmbH oder sei­nen Part­nern ange­bo­te­ne Inhalte.

12.2 Die­ses Abo ent­hält kei­ne Bin­dung. Der Kun­de kann das Abo jeder­zeit mit einer Kun­di­gungs­frist von 14 Tagen form­los an die auf dem jewei­li­gen Online Por­tal ange­führ­te Sup­port-E-Mail-Adres­se oder beim jewei­li­gen Zah­lungs­an­bie­ter kündigen.

12.3. Jedes Abo beginnt mit der Anmel­dung und ver­län­gert sich auto­ma­tisch bis auf Wider­ruf durch den Kun­den jeden Monat jeweils um einen wei­te­ren Monat. Eine Rück­erstat­tung von bereits fäl­li­gen Gebüh­ren für einen ange­bro­che­nen Abrech­nungs­zeit­raum ist nicht mög­lich, da die jewei­li­gen Inhal­te bereits kon­su­miert wurden.

12.4 Stein­brink Media GmbH kann den Abon­nen­ten-Nut­zungs­ver­trag jeder­zeit mit einer Frist von zwei Wochen oder aus wich­ti­gem Grund frist­los kündigen.

12.5 Eine Been­di­gung des Abos führt zum Erlö­schen der ein­ge­räum­ten Nutzungsrechte.

13. Schluss­be­stim­mun­gen

13.1 Ist oder wird eine Bestim­mung in die­sen all­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen unwirk­sam, blei­ben die übri­gen Bestim­mun­gen davon unberührt.

13.2 Alle Ange­bo­te gel­ten vor­be­halt­lich Rechtschreib‑, Druck- und Satzfehlern.

13.3 Erfül­lungs­ort und Gerichts­stand ist Aargau/Schweiz

Lass uns gemein­sam das Rich­ti­ge für dei­ne Mar­ke finden! 
Stein­brink Media
Ober­dorf­stras­se 28
5703 Seon 

Kon­takt:

Recht­li­ches:

© 2015 – 2022 | Stein­brink Media -| alle Rech­te vorbehalten